Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Ändern
Das sagen unsere Kunden:
"Hat alles prima und schnell geklappt. Vielen Dank!" Dörte H., Hotel zum Drosten, Balve

Unsere TOPMARKEN

  1. Franken

Die richtige Aufhängung für die Projektionswand

Das Auge hört mit, könnte man sagen, wenn man bedenkt wie wichtig eine visuelle Untermalung für einen mündlichen Vortrag sein kann. Komplexe Zusammenhänge oder einfach umfangreiche Informationen können mit bildlicher Unterstützung besser aufgenommen und verarbeitet werden. Hilfreich hierfür kann auch eine Projektionswand sein. Darauf lassen sich Darstellungen über einen Beamer oder einen OH-Projektor in scharfer Qualität abbilden. Eine Projektionswand ist dabei in der Regel nicht massiv aufgestellt sondern in aufrollbarer Form vorhanden. Die bei Bedarf ausgerollte Projektionswand kann man entweder an einem Stativ befestigen oder an der Wand bzw. der Decke montieren.

Sicherheit und Flexibilität mit der richtigen Aufhängung

Hierfür gibt es z.B. von den Marken Legamaster und Nobo stabiles Zubehör. Dies kann zur sogenannten Deckenabhängung genutzt werden ohne das die Leinwand zu viel Spiel hat oder man befürchten müsste, dass sie herunter fällt. Mit einer Aufhängung für die Wand wird dasselbe Ziel erreicht, nur dass hierbei ein horizontaler Arm in den Raum ragt an dem dann die Projektionswand befestigt ist. Alternativ können statt einem, auch zwei arme die Konstruktion bilden. Dies gibt der Projektionswand zwar mehr Stabilität, eliminiert aber dafür die Schwenkbarkeit in der Horizontalen. Der horizontale Winkel kann meist mit zusätzlicher Befestigung geändert werden.

Clever vergleichen
UND SPAREN!

Papersmart bietet Ihnen
einen intelligenten Warenkorb,
der für Ihre Artikel-Auswahl
stets den besten Anbieter berechnet.

Haben Sie Fragen?
Hilfe gesucht?

Schreiben Sie uns! MAIL schreiben

Einfach auf den Button klicken

Wir sind jederzeit
FÜR SIE DA!

MAIL schreiben